Dein Warenkorb
Verfügbare Farben 1

Fjällräven Kajka 65 - Trekkingrucksack_black

SKU: KAN18102667

49,46 € 272,96 €

STATUS: Auf Lager

Fjällräven Kajka 65 - Trekkingrucksack_black
Fjällräven Kajka 65 - Trekkingrucksack_black
Fjällräven Kajka 65 - Trekkingrucksack_black

Verfügbare Farben

Product Details:
  • FSC-zertifiziertes Holz von der finnischen Birke
  • Sehr hohe RV-Balgseitentaschen
  • Hüftgurt mit RV-Fächern
  • Steckfächer an den Seiten
  • Eisgeräte- und Trekkingstockhalterung
  • Trinksystemvorbereitet
  • Integrierte Regenhülle
  • Abgedecktes Adressfeld
  • Kompressionsgurte
  • Bodenfach mit zusätzlichem Netzfach
  • Top- und Frontöffnung
  • Deckel lässt sich separat tragen
ProduktübersichtFjällräven Kajka 65 - Trekkingrucksack_black

Kann alles - nur nicht Kaffee kochen

Der Kajka 65 glänzt mit einem schön schlichtem Äußeren und hoher Belastbarkeit. An den Details wurde auch nicht gespart…

Eine einstellbare Rückenlänge ist heute ja schon fast die Norm. Eine anpassbare Schulterweite ist dagegen was Besonderes! Und genau die kannst du beim Kajka ebenfalls auf dich einpassen. Damit ist das bequeme Schultern schwerer Lasten gar kein Problem mehr. Abgerundet wird das durchdachte Tragesystem mit ergonomischen Polstern an den Schultern, im Rücken und an der Hüfte. Dünne Stäbe verbessern die Komprimierbarkeit des Rucksacks von der Front aus.

Schnell ein- und ausgepackt.

Die Wanderung geht weiter, aber das Fleece ist noch feucht von der Kondensation? Kein Problem für den Kajka! Auf dem Bodenfach sitzt ein praktisches Netzfach, das feuchte und schmutzige Wäsche aufnimmt. Durch die Luftzirkulation kann diese so direkt im Rucksack weitertrocken.
Eine weite Frontöffnung erleichtert den Zugang zum Hauptfach. So sind alle Ausrüstungsgegenstände immer schnell zur Hand, denn verstecken kann sich nichts mehr!

Deckel mit Köpfchen

Der Deckel mit drei RV-Fächern (zwei außen, eins innen) kann noch mehr, als nur den Rucksack oben verschließen! Er lässt sich nämlich fix zur Hüfttasche oder Umhängetasche umfunktionieren – oder auch vorne an den Schultertragegurten befestigen. Das bringt etwas Rucksack-Gewicht nach vorn und begünstigt insgesamt die Schwerpunktlage.

Die Geschichte des Kajka

1960 wechselte Fjällräven vom Holz- zum Aluminiumgestell und markierte damit einen Wendepunkt in der Trekkingrucksack-Konstruktion. Heute geht Fjällräven den umgekehrten Weg: weg vom Alu, hin zum Holz! Die laminierten Holzleisten sind dabei mindestens genauso stabil wie das zuvor beim Kajka verwendete Aluminium. Im Direktvergleich zur Aluminiumstrebe reduziert die Strebe aus finnischer Birke die CO2-Belastung um mehr als 90 Prozent. Der Gesamt-CO2-Fußabdruck des Kajka reduziert sich damit um 10 Prozent. Und das, ohne in der Funktion oder Belastbarkeit Kompromisse einzugehen. Und ohne zusätzliches Gewicht!

Das besonderes Material: Vinylon F

Das textile Hauptmaterial des Kajka ist Vinylon F. Die Fasern dieses Materials quellen bei Feuchtigkeit wie eine Naturfaser auf; das textile Gewebe wird auf diese Weise dichter und wasserabweisend. Eine Beschichtung ist dadurch überflüssig. Zudem bleibt diese Fähigkeit des Gewebes ein ganzes Kajka-Leben lang erhalten, egal wie intensiv du deinen Rucksack benutzt.

Details

  • FSC-zertifiziertes Holz von der finnischen Birke
  • Sehr hohe RV-Balgseitentaschen
  • Hüftgurt mit RV-Fächern
  • Steckfächer an den Seiten
  • Eisgeräte- und Trekkingstockhalterung
  • Trinksystemvorbereitet
  • Integrierte Regenhülle
  • Abgedecktes Adressfeld
  • Kompressionsgurte
  • Bodenfach mit zusätzlichem Netzfach
  • Top- und Frontöffnung
  • Deckel lässt sich separat tragen